Dez10

In der Weihnachtsbäckerei 2009

Die wohl stressigste Zeit für den Bäcker ist die Weihnachtszeit, aber auch die schönste. Und warum findet der Tag der offenen Tür gerade dann statt, wo es eh schon genug zu tun gibt? Weil zu keiner Zeit Kinderaugen schöner leuchten, wenn sie wie jedes Jahr in der Kinderbackstube ihre Plätzchen verzieren, verlegen dem Engel die Süßigkeiten aus der Hand nehmen und Omis und Opis so „verrückt“ auf ein Erinnerungsfoto ihrer Lieben sind. Ja, genau das macht diesen Tag aus. Viel Neues gab es im Getümmel zu entdecken. Ofenfrisches Bibelbrot, leckere Laugensnacks und kunstvoll gefertigte Torten, um nur Einiges zu nennen. Viele Besucher ließen sich ihre Weihnachtsmütze mit eigenem Namen besticken. Von Weitem dann auch noch der Kinderchor mit weihnachtlichen Weisen – ach du süße Weihnachtszeit ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.